Beamtenversorgung

Wir berechnen die Versorgungsbezüge für die Ruhestandsbeamten und deren Hinterbliebenen unserer Mitglieder und sorgen für deren termingerechte Zahlung. Zurzeit betreuen wir mehr als 6.200 Ruhestandsbeamtinnen und Ruhestandsbeamte und mehr als 2.400 Hinterbliebene.

Des Weiteren beraten wir unsere Mitglieder in allen beamtenversorgungsrechtlichen Fragen. Ihre Ansprechpartner finden Sie hier.

Für die im aktiven Dienst stehenden Bediensteten unserer Mitglieder erteilen wir Auskünfte zu den bisher erreichten und in der Zukunft noch erreichbaren Versorgungsanwartschaften.

Soweit Beamte auf eigenen Wunsch aus dem Dienstverhältnis ausscheiden, erteilen wir Auskünfte zum Altersgeld. Sollte ein Fall der Nachversicherung eintreten, erstatten wir Mitgliedern der Mitgliedsgruppe A die vom Mitglied gezahlten Nachversicherungsbeiträge in gesetzlicher Höhe.

Darüber hinaus berechnen wir auch betriebsrentenrechtliche Anwartschaften für Bedienstete, die ohne Versorgungsanspruch aus dem Dienst eines Mitgliedes ausgeschieden sind.

In Fällen von Ehescheidungen berechnen wir auf Anforderung durch die Familiengerichte die während der Ehezeit erworbenen Versorgungsanwartschaften zur Durchführung des Versorgungsausgleichs.

Haben die von uns betreuten Versorgungsempfänger Kindergeldansprüche, nehmen wir auch die Aufgaben der Familienkasse bzw. Landesfamilienkasse wahr.